F1-Junioren Jg.2015 nun alleiniger Tabellenführer

TSV Zollhaus – FC Saalfeld 1:10

F1-Junioren Jg.2015 nun alleiniger Tabellenführer

Am Samstag, den 13.04.2024, kam es zum Gipfeltreffen der beiden punktgleichen Tabellenführer in der Fair-Play-Liga Staffel 5.
Die Vorzeichen zu dem Spiel waren ähnlich wie in der Hinrunde, nur das diesmal nicht den Saalfeldern sondern der Zollhäuser Mannschaft nicht alle Spieler zur Verfügung standen.
In der Hinserie fügte TSV unserer Mannschaft die einzige Niederlage der Saison zu und somit war die Motivation entsprechend groß, sich zu revanchieren.
Bei herrlichem Fußballwetter begann die Partie pünktlich um 9.ooUhr auf dem Kamsdorfer Sportplatz. Die Mannschaft wurde wie gewohnt in zwei Blöcke eingeteilt, wobei unser mitspielender Torwart Arsenii Zhyvolup durchspielte.
Mit viel Ballbesitz spielten sich die Saalfelder ihre ersten Chancen heraus, jedoch wurde vor dem gegnerischen Tor teilweise zu überhastet und unkonzentriert abgeschlossen.
Die Kamsdorfer hingegen lauerten auf ihre Möglichkeiten und nutzten eine Unaufmerksamkeit in unserer Hintermannschaft. In der 7.Minute wurde ein Ball nicht ausreichend geklärt und der TSV erzielte das 1:0.
Die Zollhäuser blieben weiterhin gefährlich und schafften es immer wieder, mit lang gespielten Bällen, die Saalfelder unter Druck zu setzen. So wurden teilweise einfache Torabstöße des TSV gefährlich, da unsere Angreifer und Mittelfeldspieler leicht überspielt wurden. Die Trainer erkannten die Situation und stellten vor dem geplanten Wechsel die Kinder des zweiten Mannschaftsblockes entsprechend ein.
Kurz vor dem Wechsel dann der verdiente Ausgleich durch Maximilian Böhnke in der 10.Minute. Anschließend erfolgte der Wechsel aller Feldspieler. Die eingewechselten Kinder fanden sofort in das Spiel und setzten die Anweisungen der Trainer sehr gut um. Die körperbetonte Spielweise der Zollhäuser wurde angenommen und die Kinder spielten sich zahlreiche Chancen heraus. Die Angriffspositionen mit Maximilian Danz, Mateo Große und dem dahinter spielenden Arthur Teinzer agierten sehr harmonisch miteinander und belohnten sich selbst. Bis zur Halbzeit sorgte das Trio für vier Tore. Die Hintermannschaft um Jonas Herbst, Malte Knappe und Arsenii Zhyvolup unterstützte dabei mit sehr gutem Stellungsspiel und der Gegner kam kaum noch zu Chancen.
In der Halbzeit nutzten die Trainer die Zeit um beiden Mannschaftsblöcken nochmals die Positionierung bei den gefährlichen langen Bällen zu erklären. Alle Spieler sollten weiterhin mutig in ihren Aktionen sein und weiterhin die Zweikämpfe annehmen.
“Wir spielen die zweite Hälfte, als stünde es 0:0”, so lautete die Marschroute der Trainer für den zweiten Durchgang.
Die Mannschaft dominierte nun mit ihrem gewohnten Kurzpassspiel den Gegner und ließ kaum noch Chancen zu. Kapitän Juri Rentsch und Vito Kowalleck standen nun sehr sicher und leiteten auch immer wieder Angriffe ein.
Nach dem Blockwechsel waren es wieder Maximilian Danz, Mateo Große und Arthur Teinzer welche den Gegner unermüdlich unter Druck setzten. Allen voran Mateo Große bestätigte dabei seine gute Entwicklung.
Am Ende gewinnen unsere F1-Junioren das Spiel recht souverän mit 10:1 und sind nun damit alleiniger Tabellenführer. Die Freude darüber ist natürlich groß, jedoch nur eine Momentaufnahme.
Sowohl die Trainer als auch die Mannschaft können den Sieg richtig einordnen und sind zuversichtlich für die kommenden Aufgaben.
Die Fair-Play-Liga bleibt durch den Sieg weiterhin spannend.
Die F1-Junioren bedanken sich bei dem TSV Zollhaus für den fairen Umgang auf und neben dem Platz.
Desweiteren bedankt sich unsere junge Mannschaft bei allen Eltern, Freunden und Verwandten für die tolle Unterstützung.

Es spielten:

Arsenii Zhyvolup, Juri Rentsch, Vito Kowalleck, Luan Ajeti, Piet Heuschkel, Maximilian Böhnke, Malte Knappe, Jonas Herbst, Arthur Teinzer, Maximilian Danz, Mateo Große

Torfolge:

7.Min 1:0
10.Min 1:1 Maximilian Böhnke
12.Min 1:2 Maximilian Danz
14.Min 1:3 Mateo Große
16.Min 1:4 Mateo Große
17.Min 1:5 Maximilian Danz
22.Min 1:6 Maximilian Böhnke
31.Min 1:7 Maximilian Danz
35.Min 1:8 Jonas Herbst
36.Min 1:9 Arthur Teinzer
37.Min 1:10 Eigentor

 

DFB-DOPPELPASS 2024

Kinder stark machen

Sponsoren

Batix Software GmbH
Maler Meyer GmbH

Weitere News