U10 gewinnt den Zollhäuser Budenzauber

Verdienter Turniersieg in der „Grünen Mitte“

U10 gewinnt den Zollhäuser Budenzauber

Nach hängenden Köpfen in der Vorwoche, als wir uns beim eigenen „Sparkassen-Cup“ mit Platz 4 und 9 zufrieden geben mussten, wollten wir beim Zollhäuser Budenzauber beweisen, dass mehr in uns steckt. Das Turnier konnten wir in der vergangenen Saison als F-Junioren gewinnen und wollten dies nun als E2 wiederholen.

Für die Vorrunde wurden uns die Mannschaften des SV 1990 Ebersdorf, der TSV Zollhaus II sowie der SV Lobeda 77 zugelost. Wichtig sollte es sein, in allen Spielen von Anfang an auf der Höhe zu sein und vollen Einsatz zu zeigen. Dies hatten wir beim vorhergehenden Turnier teilweise vermissen lassen. Im ersten Spiel wartete die Mannschaft aus Ebersdorf auf uns. Die wichtige 1:0 Führung konnte Arthur mit der ersten echten Chance und einer sehenswerten Direktabnahme aus der Drehung erzielen. Durch zwei weitere Treffer von Ben und Frieder setzten wir uns überraschend deutlich gegen einen starken Gegner durch. Somit hatten wir die Möglichkeit in der nächsten Partie bereits einen großen Schritt in Richtung Halbfinale zu gehen, was uns auch gelingen sollte. Nach Toren von Ben (3x) und Frieder gewannen wir verdient mit 4:0 gegen den TSV Zollhaus II. Das letzte Gruppenspiel war gegen den SV Lobeda 77 aus Jena zu bestreiten. Leider ließen wir in diesem alles vermissen - keine Leidenschaft, kein Einsatz, kein Miteinander. Ben brachte uns zwar erneut in Führung, doch mit der Schlusssirene mussten wir den 1:1 Ausgleich hinnehmen. Dies hatte zu Folge, dass es auch in der Kabine etwas lauter wurde.

Doch nun ging es darum nicht zurück zu blicken, sondern nach vorn zu schauen und es wieder besser zu machen. Denn als Sieger der Gruppe B hatten wir direkt das erste Halbfinale zu spielen. Gegner sollte hier der SV Moßbach sein, welcher in der Vorrunde gegen den SV Stahl Unterwellenborn und Empor Erfurt siegreich gewesen ist und lediglich dem TSV Zollhaus I unterlegen war. Wir gaben unseren Jungs noch einige motivierende Worte mit auf dem Weg, welche ganz klar Wirkung zeigten. Mit dem Anpfiff waren wir voll auf der Höhe und dominierten die Partie. Elias erzielte die verdiente Führung, doch fast im Gegenzug viel etwas aus dem Nichts der Ausgleichstreffer. Wir erspielten uns nun Chance um Chance. Ein starker Torhüter - am Ende auch bester des Turniers - und teilweise überhastete Abschlüsse sorgten für Verzweiflung auf Bank und Tribüne. Als sich viele bereits auf Neunmeterschießen einstellten, eroberte Frieder vor dem eigenen Strafraum den Ball, diesen übernahm Mattheo, spielte die Moßbacher Verteidigung aus und vollendete 20 Sekunden vor Schluss zum umjubelten Siegtreffer. Es war also vollbracht - Finale! Im Endspiel kam es nun zu einem Wiedersehen mit dem SV 1990 Ebersdorf, welcher von Spiel zu Spiel stärker wurde und dieses nach einem 1:0 im Halbfinale gegen den TSV Zollhaus I auch verdient erreichte. Es gestaltete sich eine spannende Partie, in der wir jedoch von Beginn an zeigten, dass wir als Turniersieger das Feld verlassen möchten. Nach eigenem Abstoß spielte Mattheo einen langen Ball über alle hinweg, Arthur erkannte die Situation und schloss technisch anspruchsvoll zur Führung ab. Kurz danach setzte sich Frieder energisch im Zweikampf durch und erzielte das 2:0. Die Zeit hatten wir nun auf unserer Seite und das Spiel ging dem Ende entgegen. Mit der letzten Aktion fiel noch der Anschlusstreffer zum 1:2, doch dann war Schluss und unser Jubel kannte keine Grenzen mehr. Wie bereits im Vorjahr konnten wir also erneut den Zollhäuser Budenzauber gewinnen!

Freuen durften wir uns nach diesem erfolgreichen Vormittag nicht nur über den Turniersieg. Ben wurde von den Trainern der teilnehmenden Mannschaften völlig verdient zum besten Spieler des Turniers gewählt.
Weiter geht es für uns am Samstag, den 24.02.2024, mit dem Vorbereitungsspiel gegen die SG Traktor Teichel.

Es spielten: Lenn, Mattheo, Henry F., Noah, Elias, Arthur, Ben, Frieder, Lennox

Rangliste:
1. FC Saalfeld
2. SV 1990 Ebersdorf
3. TSV Zollhaus I
4. SV Moßbach
5. SV Lobeda 77
6. SV Empor Erfurt
7. SV Stahl Unterwellenborn
8. TSV Zollhaus II

DFB-DOPPELPASS 2024

Kinder stark machen

Sponsoren

dm-drogerie markt
FOLO-TEC

Weitere News