U15 beendet eine erfolgreiche Hallensaison

Vorbereitung im Freien startet

  • Gierga, Dirk
  • /
  • 22. Januar 2024
  • /
  • Team: U15 (C1-Junioren SG)
U15 beendet eine erfolgreiche Hallensaison

Mit sechs Turnierteilnahmen, zuzüglich der Vorrunde der Landesmeisterschaften beendet unsere U15 die Hallensaison und startet nun mit der Vorbereitung unter freien Himmel.

Nehmen wir mal das unglückliche Ausscheiden zu den Landesmeisterschaften in Neustadt/Orla vorweg, wo dem Team am Ende ein Pünktchen zum Finaleinzug fehlte. Man hatte es zum letzten Spiel in der eigenen Hand, kam aber gegen den SV Motor Altenburg über ein 0:0 leider nicht hinaus.

Ein richtig starkes Neujahrsturnier organisierte am 07. Januar 2024 die SG Traktor Teichel mit dem "Mobau&Dörr-Cup 2024" in Rudolstadt. Unter einen extrem spielstarken Teilnehmerfeld (Abschlusstabelle siehe unten), konnten sich auch hier unsere Jungs mit einem fünften Platz mega behaupten. Mit nur einem Unentschieden ließ hier Babelsberg nichts anbrennen und schoß sich förmlich mit 26 Treffern zum Turniersieger.

Das nächste Turnier führte uns weit nach Westthüringen zum "Traditionsturnier des FC 1902 Barchfeld". Hier trotzte unsere U15 der langen Anreise und spielte sich von Beginn an in einen Torerausch, der am Schluß hieß 28:2. Am Ende alle Spiele souverän gewonnen, streichte man den zweiten Tuniersieg der Saison ein. Unter anderen wurde Paul E. bester TW und Kian T. bester Torschütze.

Mit letzten Wochenende dann verabschiedete man sich aus der Halle und wollte alle Kids nochmal aktiv werden lassen. So entschloß man sich, auf zwei Hochzeiten zu tanzen; einen eigenen kleinen Leistungsvergleich in Saalfeld und die Teilnahme des restlichen Kaders zum "Wenzel-Pokal 2024" in Altenburg. Einen schlechten Start hatten die Jungs in Altenburg und starteten gegen den Altrivalen aus Bad Berka mit 0:2 in die Vorrunde. Dieser Weckruf aber kam an und ab diesen Zeitpunkt  gewann man alle restlichen Gruppenspiele, siegte im Halbfinale nach 1:1 im Neunmeterschießen vs Meuselwitz und traf im Finale ein zweites Mal auf den FC Einheit Bad Berka. "Nochmal nicht" war die Devise und mit einem klaren 4:0 holte man sich die nächste Turnierkrone mit am Ende 15 Punkten und 18:5 Toren.

In den kurzfristig eigens aufgestellten LV in der Zweifeldehalle des Ersamus-Rheinold-Gymnasiums, konnte man nur B-Junioren einladen, weil einfach keine C-Teams kommen wollten. Was aber hier die sieben Jungs und dabei sogar 4 x 2010er Jungs spielten, ist gar nicht hoch genug anzurechnen, denn man verlor nicht ein Spiel und landete am Ende mit 12 Punkten und 7:3 Toren auf den zweiten Platz....chapeau.

Nach dem Ausscheiden zu den Landesmeisterschaften geht es nun vorzeitig in die Vorbereitung für die Freiluftrückrunde und dem Pokalviertelfinale. Bis zu den Winterferien wird das Trainerteam mit neun Trainingseinheiten, einen Testspiel vs den FSV Zwickau (28.01.24) und einen LV mit dem JFC Gera und dem SV Eintracht Eisenberg (03.02.24) den Jungs einiges abverlangen. Nebenbei konnte sich das Team mit Tobi H. und Philipp S., kommend vom TSV Bad Blankenburg verstärken und startet so mit einer Kadergröße von 17 Spielern in die Rückrunde der Verbandsliga.

DFB-DOPPELPASS 2024

Kinder stark machen

Sponsoren

Batix Software GmbH
Kreissparkasse Saalfeld<br>Rudolstadt

Weitere News