U10 beendet die Hinrunde siegreich

– Heimerfolg gegen die SG FSV Mellenbach/Sitzendorf

U10 beendet die Hinrunde siegreich

Für das letzte Spiel der Hinrunde erwarteten wir am vergangenen Samstag die SG FSV Mellenbach/Sitzendorf im heimischen Stadion. Unser Ziel bestand darin, uns mit drei Punkten in die Winterpause zu verabschieden und endlich einmal ohne Gegentreffer zu bleiben. Der Blick auf die Tabelle zeigte jedoch, dass ein ausgeglichenes Spiel zu erwarten war.

Diese Erwartungshaltung wurde von Beginn an bestätigt. Die Gäste waren direkt präsent und erspielten sich Chance um Chance. Wir dagegen taten uns sehr schwer damit ins Spiel zu kommen, sodass wir großes Glück hatten, nicht in Rückstand geraten zu sein. Doch den Spielverlauf stellte Ben in der 14. Minute auf den Kopf. Mit einer seiner typischen Aktionen, welche er die letzten Wochen zu selten abrufen konnte, ließ er die Hintermannschaft allein aussteigen und vollendete entschlossen zum 1:0. Dies sollte der berühmte „Dosenöffner“ für uns sein. Der Treffer zeigte Wirkung bei unserem Gegner und wir bekamen nun deutlich mehr Sicherheit in unser Spiel. Nur drei Minuten später war es dann tatsächlich ein Eckball, welche bisher nicht zu unseren großen Stärken zählten, der zum 2:0 führte. Den von Noah schön getretenen Standard verlängerte Mattheo lehrbuchmäßig mit dem Kopf ins lange Eck. Wir kontrollierten die Partie inzwischen und konnten vor der Pause noch einmal jubeln. In der 24. Minute reagierten Ben und Mattheo bei einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte geistesgegenwärtig. Ben hebelte mit einem herrlichen Steckpass die gesamte, weit aufgerückte Verteidigung der Gäste aus und fand mit diesem Mattheo, der die Situation zuvor erkannt hatte, die Abwehr überlief und dem Torhüter im eins gegen eins keine Chance lassen sollte. So ging es mit einem 3:0 in die Kabine. Ein Spielstand, mit dem man nach den ersten 13 Minuten in keiner Weise hätte rechnen können. Auf das, was unsere Jungs dann nach dem ersten Treffer aber gezeigt haben, konnten sie zurecht stolz sein. Es sollte nun darum gehen, das Spiel weiterhin zu kontrollieren und ohne Gegentreffer zu bleiben. Wir starteten sehr konzentriert in den zweiten Durchgang, standen sicher in der Defensive und waren dennoch gefährlich nach vorne. In der 32. Minute wurde Ben rüde im Strafraum gelegt und der Schiedsrichter entschied vollkommen zu Recht auf Neunmeter für uns. Mit dem Selbstvertrauen von seinen ersten beiden Treffern nahm sich Mattheo den Ball und verwandelte scharf und platziert im linken unteren Eck zum 4:0. Für ihn als Defensivspieler bereits der zweite Dreierpack in dieser Saison. In der Folge ergaben sich durchaus noch Chancen für uns. Doch ein gut aufgelegter generischer Torhüter sowie das Aluminium verhinderten weitere Treffer. Statt-dessen in der letzten Spielminute noch ein Freistoß von der Strafraumkante für unsere Gäste. Aber auch Henry wollte heute kein Tor kassieren und kratzte den Ball mit einer starken Parade aus dem Winkel. Direkt nach dieser Aktion dann der Abpfiff. Der Jubel unserer Jungs über diesen verdienten, wenn auch am Ende etwas zu deutlichen Erfolg, war entsprechend groß. Somit beenden wir die Hinrunde als eine der jüngsten Mannschaften unserer Staffel mit 16 von 30 möglichen Punkten und einem Torverhältnis von 26:22. Auf welchem Platz wir überwintern, wissen wir dann erst in der nächsten Woche, da für die anderen Teams noch ein Spieltag aus-steht.

Für uns beginnt nun die Hallensaison mit dem ersten Turnier am 03.12.2023 in Pößneck bei dem JFC Saale-Orla. Der Rückrundenauftakt findet dann am Sonntag, dem 10.03.2023, mit dem Derby gegen die SG FC Einheit Rudolstadt II. statt.

Es spielten:
Henry R., Eddie, Arthur, Mattheo, Noah, Lennox, Elias, Ben, Mailo, Hannes, Tristan, Hans

DFB-DOPPELPASS 2024

Kinder stark machen

Sponsoren

ZGT Verlag GmbH
WSQ Bau GmbH

Weitere News