U10 erreicht nächste Pokalrunde

– Klarer Heimsieg gegen die TSG Kaulsdorf I

U10 erreicht nächste Pokalrunde

Nachdem es in der Vorsaison bei den F-Junioren keine Pokalspiele gegeben hat, galt es für uns nun auch in dieser Wettbewerbsart Erfahrungen zu sammeln. Die Glücksfee bescherte uns mit der TSG Kaulsdorf I direkt in Runde 1 einen harten Brocken. Dennoch wollten wir uns nicht verstecken und nach der Niederlage in der Liga eine Reaktion zeigen.

Uns war bewusst, dass wir eine Top-Leistung abrufen müssen, um die Kaulsdorfer zumindest ärgern zu können. Was unsere Jungs dann – insbesondere in Halbzeit eins – zeigten, war so jedoch nicht zu erwarten. Bereits nach wenigen Minuten spielte unser Neuzugang Arthur einen klugen Pass in die Spitze auf Ben, dieser konnte sich gegen den Verteidiger durchsetzen und zum 1:0 einschieben. Der Jubel über die Führung war noch gar nicht ganz verstummt, als sich Ben revanchierte. Seine halbhohe Hereingabe drückte Arthur über die Linie. Nach gerade einmal 5 Minuten stand es somit 2:0 für uns. Der Gegner zeigte sich davon durchaus beeindruckt, kam jedoch nun auch zu gefährlichen Aktionen. Henry war es zu verdanken, dass nicht direkt der Anschlusstreffer fallen sollte. Mit einer klasse Reaktion konnte er im 1-gegen-1 das Gegentor verhindern. Diese Situation zeigte, dass wir weiterhin mit voller Konzentration bei der Sache sein müssen. Mit der nächsten Aktion dann aber der nächste Treffer für uns. Eine schöne Ecke von Noah konnte erneut Arthur – diesmal mit dem Kopf – vollenden. Welch sehenswerten Fußball wir bereits spielen können, zeigten wir kurz danach, als Ben nach einer schönen Kombination das 4:0 erzielte. Einzig kleiner Kritikpunkt der ersten Hälfte sollte sein, dass wir trotz deutlicher Führung in einigen Aktionen – insbesondere beim Verteidigen – etwas zu hektisch agierten. Aus so einer Situation entstand – unnötig, aber durchaus verdient – das 1:4 für unsere Gäste. Den Schlusspunkt dieser überzeugenden Halbzeit setzte Elias. Wie bereits in Rudolstadt fasste er sich auf der rechten Außenbahn ein Herz, traf den Ball perfekt und versenkte ihn über den Torhüter im langen Eck. Mit einer 5:1 Führung gingen wir sehr zufrieden in die Halbzeitpause. Nach Wieder-beginn waren es dann erst einmal unsere Gäste, die mehr vom Spiel hatten und folgerichtig auf 2:5 verkürzen konnten. Doch kurz danach war erneut Ben zur Stelle und konnte mit dem 6:2 den Vier-Tore-Vorsprung wieder herstellen. Im Anschluss verflachte die Partie ein wenig, was auch daran lag, dass die Kräfte auf beiden Seiten nachließen. Den Schlusspunkt setzten dann die Kaulsdorfer mit dem 3:6. Nach dem Schlusspfiff war der Jubel groß. Gegen einen anspruchsvollen Gegner konnten wir souverän – auch in der Höhe verdient – gewinnen und somit in die nächste Runde des Thüfleiwa-Junioren-Pokals einziehen.
Das nächste Punktspiel findet dann am Samstag, dem 09.09.2023, erneut gegen die TSG Kaulsdorf I, diesmal jedoch auswärts, statt.

Es spielten:
Henry R., Henry F., Mattheo, Frieder, Noah, Arthur, Elias, Ben, Lennox, Hannes, Jakob S.

 

DFB-DOPPELPASS 2024

Kinder stark machen

Sponsoren

CHW Hausverwaltung GmbH
Wobag Saalfeld mbH

Weitere News