Hallensaison erfolgreich abgeschlossen

– Turniersieg beim Zollhäuser Budenzauber

Hallensaison erfolgreich abgeschlossen

Mit dem Triumph in Jena im Rücken wollten unsere Jungs auch das letzte Turnier für diese Hallensaison, den „Zollhäuser Budenzauber“, erfolgreich gestalten. Für zusätzliche Motivation sorgte, dass es sich aufgrund der Austragung in der Dreifelderhalle „Grüne Mitte“ quasi um ein Heimspiel handelte.

In einem sehr gut besetzten Turnier standen uns in der Gruppe B mit dem FC Einheit Bad Berka, FSV Schleiz und JFC Saale-Orla drei anspruchsvolle Gegner gegenüber. Das erste Spiel konnten wir gegen die Mannschaft aus Bad Berka verdient mit 2:0 für uns entscheiden. Als Nächstes wartete der FSV Schleiz. In einem Spiel auf Augenhöhe, welches jedoch von einigen Unaufmerksamkeiten geprägt war, hatten wir knapp mit 1:2 das Nachsehen. Somit kam es gegen den JFC Saale-Orla zu einem ersten „Endspiel“ an diesem Tag – denn für den Einzug in das Halbfinale musste ein Sieg her. Als hätten wir diese Drucksituation gebraucht, konnte die Partie durch eine hochkonzentrierte Leistung mit 4:0 gewonnen und somit der erneute Halbfinaleinzug gesichert werden. Hier stand uns mit der TSG Kaulsdorf ein bekannter und gleichzeitig schwieriger Gegner gegenüber. Durch einen verdienten 2:0 Erfolg hieß es erneut „Finale!“. Es sollte hier zu einem Wiedersehen mit dem FSV Schleiz kommen. In einem Spiel, das nichts für schwache Nerven war, konnten wir früh das 1:0 erzielen. Gegen einen sehr starken Gegner rettete unser Henry mehrfach mit tollen Paraden, war jedoch beim verdienten Ausgleichstreffer dann auch machtlos. Wie aus dem Nichts gingen wir erneut in Führung und wollten uns diese auch nicht mehr nehmen lassen. Der Treffer setzte die letzten Kräfte frei, sodass wir ein spannendes Finale am Ende überraschend deutlich mit 4:1 gewinnen konnten. Wie bereits in der Vorwoche haben sich unsere Jungs diesen Erfolg mit einer geschlossenen Mannschaftsleitung und einem vorbildlichen Teamgedanken absolut verdient.
Nachdem er die Auszeichnung beim Turnier in Jena noch knapp verpasste, wurde Henry diesmal vollkommen berechtigt zum besten Torwart gekürt. Gleichzeitig konnte sich Ben die Torjägerkanone sichern, was diesen erfolgreichen Vormittag vervollständigte.


Mit einem zweiten Platz und zwei Turniersiegen konnte eine sehr erfolgreiche Hallensaison gespielt werden. Jetzt geht es darum, diesen Schwung mitzunehmen, um auch das nächste Punktspiel am 4. März gegen Bad Blankenburg wieder siegreich zu gestalten.


Rangliste Finalrunde:
1. FC Saalfeld
2. FSV Schleiz
3. TSG Kaulsdorf
4. SG SV Elstertal Silbitz/Crossen
5. TSV Zollhaus I
6. JFC Saale-Orla
7. FC Einheit Bad Berka
8. SV Stahl Unterwellenborn

DFB-DOPPELPASS 2024

Kinder stark machen

Sponsoren

Kreissparkasse Saalfeld<br>Rudolstadt
Marcus Verlag

Weitere News