1. Männer

FC Saalfeld dominiert beim 4. Kutter-Fökel Cup


Der erste Auftritt des FC Saalfeld im neuen Jahr brachte gleich einen Erfolg, denn beim 4.Kutter-Fökel Cup in der Saalfelder Dreifelderhalle „Grüne Mitte“ beherrschte man die angetretene Konkurrenz souverän und holte sich verdient und mit großem Abstand den Wanderpokal.

An dem von der TSG Bau Remschütz gut organisierten Turnier nahmen leider nur fünf Mannschaften teil, da gleichzeitig auf Land- und Kreisebene Meisterschaften im Futsal angesetzt waren und einige bereits gemachte Zusagen wieder zurückgenommen wurden. Dennoch war das Feld mit drei Landesklassisten, dem Spitzenreiter der Kreisliga Süd und dem Tabellenersten der Kreisklasse Süd gut besetzt.

Da nur fünf Vertretungen beteiligt waren, einigte man sich vor Turnierbeginn auf den Modus "Jeder gegen Jeden" mit Vor- und Rückrunde. Jede Mannschaft musste demnach 8 Spiele bestreiten, wobei der FC Saalfeld mit 7 Siegen und einem Remis, das sich die Turniergastgeber Remschütz erkämpften, das Turnier klar beherrschten. Etwas überraschend belegten die arg gebeutelten Blankenhainer, die in der letzten Zeit viele Leistungsträger verloren und in die neue Saison auch mit einem neuen Trainer starten, den 2. Platz - noch vor der TSG Bau Remschütz und der mitfavorisierten TSG Kaulsdorf. Abgeschlagen mit 0 Punkten landete der TSV Zollhaus auf dem letzten Platz.

Der FC Saalfeld möchte sich an dieser Stelle bei den Organisatoren des Turniers recht herzlich bedanken.


Der FC trat in folgender Besetzung an:

Zeitler, Thai, Langhammer, Sulaimani (2 Tore - schied mit Knieverletzung vorzeitig aus - wir wünschen ihm gute Besserung), Bresemann (1), Hook (7), F.Hutschenreuter (4), Kleyla (5), Brehm (5).


Abschlusstabelle:

1. FC Saalfeld 24:5 Tore 22.Pkt.
2. GW Blankenhain 11:12 " 14 "
3. TSG Bau Remschütz 17:12 " 11 "
4. TSG Kaulsdorf 14:13 " 10 "
5. TSV Zollhaus 1:25 " 0 "


Am Freitag, dem 17.01. geht es bereits weiter, denn hier treten die Giering-Schützlinge beim Rosentalcup des VfB Pößneck an. Das Turnier beginnt 19 Uhr in der Rosentalhalle in Pößneck.

Sponsoren


Weitere News