B-Junioren

B – Junioren mit erstem Dreier!

SV Empor Erfurt - FC Saalfeld 0:4 (0:2)


Neun Pflichtspiele mussten unsere jungen B-Junioren auf die ersten Punkte warten, aber mit dem Einsatz der letzten Wochen, auf und neben dem Platz und einer Nahezu vollzähligen Trainingsbeteiligung, musste einfach mal ein Erfolg her!

Die vorangegangenen Spiele verloren wir steht’s eindeutig, dass man immer noch auf den Frisch zusammen gewürfelten Kader schieben konnte, aber nun entsteht mehr und mehr eine Harmonie im Team. Noch ein Neuzugang für unserer „Baustelle“ Abwehr trug zur Sicherheit im heutigen Spiel bei, denn Simon zeigte im zweiten Einsatz für uns eine fehlerfreie Leistung.

Die erste viertel Stunde hatten allerdings noch die Hausherren das Zepter in der Hand und versuchten mit einfachen Doppelpässen unsere Abwehrreihe auszuspielen, aber selbst unser Keeper Tim war heute Hoch motiviert und gab der Mannschaft die nötige Sicherheit mit guten Paraden. Die sehr ruppige Spielweise der Erfurter wurde durch den Jungen Schiri konsequent mit Freistößen und am Ende auf mehreren Karten geahndet. Einen Freistoß auf Höhe der Strafraumgrenze in der 15. Minute verwandelte Luis im Nachsetzen Flach ins untere Rechte Eck zur 0:1 Führung für uns. Die nächsten Minuten verlagerte sich das Spiel in die gegnerische Hälfte und so bekamen wir mit einigen Ecken die Chance auf eine Erhöhung des Ergebnisses. Eine eher „Missglückte“ Ecke in der 37. Minute von Rudi kam am Ende allerdings so unglücklich vor dem Heimtorwart auf, dass Luis nur noch das Beim zur mehr als verdienten 0:2 Führung hinhalten musste.

Nach dem Seitenwechsel kamen wir leider kurzzeitig aus dem Konzept und mussten alles geben, um die Null zu halten. Unnötige Härte mussten Julius mit einer blutenden Oberlippe nach einem Ellenbogenschlag und Paul mit einer blutigen Nase nach einem Zweikampf hinnehmen, dass beide allerdings wie gewohnt souverän wegsteckten und das Spiel durchzogen. Mit viel Einsatz über die gesamte Spielzeit belohnte sich Najeem in der 67. Minute, der ein Traumtor mit seinem „Schwachen“ Linken ins Rechte obere Eck erzielte. Nun fielen die Gastgeber mehr durch Reklamieren beim Schiri, als mit spielerischen Akzenten auf und daraus resultierte auch der 0:4 Endstand, denn Luis konnte unbedrängt durch den Strafraum dribbeln und den an diesem Tag besten Erfurter, den Keeper im eins gegen eins überwinden.

Fazit zum Spiel: Trotz zwei wichtiger Spieler, die uns an diesem Tag durch Krankheit fehlten, konnten nun endlich alle zeigen, was sie imstande sind auf den Platz zu bringen. Die schon angesprochene Moral im Team sollte nun bei dem kommenden Derby gegen die Einheit Rudolstadt im Vordergrund stehen, um die nötigen Punkte vor der Winterpause einzufahren. Tolle Leistung aller und weiter so!

Für den FC spielten: Tim, Hung, Julius, Lukas, Maxi, Johann, Luis, Erwin, Najeem, Raphael, Simon, Florian, Rudi und Paul

Sponsoren


Weitere News