Erstes Kennlernen mit dem JFC Saale-Orla

Erstes Kennlernen mit dem JFC Saale-Orla

Am Pfingstmontag, den 06.06.2022, waren unsere Bambinis Jahrgang 2015 das erste Mal außerhalb des Landkreises zum Fußballspielen unterwegs. Man hatte sich mit der Mannschaft des JFC Saale-Orla zu einem Testspiel in Oppurg verabredet. Bei sonnigem Wetter erfolgte 09.30Uhr der Anstoß auf einem tollen Rasenplatz. Im Kleinfeldmodus wurde mit einem Torwart und sieben Feldspielern dreimal 15 Minuten gegeneinander gespielt. Das besondere dabei war, dass beide Mannschaften nur mit Kindern des Jahrgangs 2015 antraten.
„Heute spielen wir auf dem Kleinfeld, das heißt jeder von euch spielt auf einer festen Position und bekommt Aufgaben!“

Mit diesen Worten begannen die Trainer in der Kabine ihre Ansprache. Auf einem großen Blatt Papier sahen die Kinder ein skizziertes Spielfeld mit ihren Namen. Jedes Kind sollte an diesem Vormittag nur eine Position begleiten und diese dabei mit einem festgelegten „Wechselspieler“ tauschen. Das Stichwort hieß Orientierung. Man sollte darauf achten, wo man sich selbst auf dem Platz selbst befindet, wo sich die Mitspieler befinden, wo sich der Gegner bewegt und natürlich das wichtigste: der Ball! Die Trainer waren sich bewusst, dass dies schwierig wird und einige Probleme mit sich bringt. Bis dahin hatte die junge Mannschaft doch erst 2 Spiele auf dem Kleinfeld absolviert bzw. hatten sogar drei unserer Kinder noch nie auf dieser Feldgröße Erfahrungen sammeln können.
Nichtsdestotrotz verließ man die Kabine motiviert und mit Vorfreude auf das Spiel. Auf dem Platz angekommen sahen die Kinder das erste Mal die gegnerische Mannschaft des JFC Saale-Orla und waren sichtlich erstaunt über das umfangreiche Aufwärmprogramm der Gegner. Auf einmal merkte man, wie aufgeregt einige Kinder wurden. Bei den eigenen Aufwärmübungen ging doch der Blick immer wieder zum Gegner.
Nun begann das Spiel.

Die ersten 15 Minuten gingen dabei mit 3:0 ergebnistechnisch klar an den die laufstarke Mannschaft des JFC. Die Tore fielen allerdings mit einiger Unterstützung unserer Mannschaft. Die 1:0 Führung ist dabei ein berechtigter Foulelfmeter. Dem 2:0 geht ein Stolperfehler unseres alleinstehenden Abwehrspielers voraus, welcher gnadenlos bestraft wird. Das 3:0 fällt auf ähnliche Art und Weise, wobei ein Rückpass auf unseren Torwart über eine kurze Distanz viel zu kurz gespielt wird und der gegnerische Stürmer den Ball abfängt und das Tor erzielt. Aufgrund der Art und Weise der Gegentore sehr ärgerliche erste 15 Minuten!

Das zweite Drittel geht am Ende 0:0 aus, wobei dieses unsere besten 15 Minuten des Testspiels sein sollten. Auffällig war, dass sich nun alle Spieler besser orientierten. Die eigenen Angriffe wurden viel mutiger gespielt. Standen wir im ersten Drittel noch viel zu weit in der eigenen Hälfte, griff man jetzt in der gegnerischen Hälfte schon an und eroberte durch gute Zweikampfführung viele Bälle. Dadurch hatte man inzwischen viel Ballbesitz und mehr Torabschlüsse.
Im letzten Drittel ging die Partie mit 2:1 an den JFC. Wir erzielten das 0:1 und die Freude war entsprechend groß. Die Bambinis des JFC schafften es allerdings noch die Partie zu ihren Gunsten zu drehen. Bei unseren Kindern ließ spürbar die Kraft und somit die Konzentration nach. Die Positionen wurden nicht mehr gehalten und Unordnung war die Folge. Die Abwehr wurde teilweise selbstständig aufgelöst und die Trainer hatten Mühe, die Kinder wieder einzufangen und auf ihre zugewiesene Position zu schicken.

Am Ende gewinnt die junge Bambinimannschaft des JFC Saale-Orla dieses Testspiel. Auffällig war eine gewisse Struktur in der Aufstellung des Gegners. Sie hielten ihre Positionen besser und disziplinierter ein. Die Ausrichtung ihrer Trainingsinhalte hinsichtlich des Kleinfeldmodus im 1:7 war zu erkennen. Hervorzuheben ist ein sehr guter Torwart und ein sehr lauf- und sprintstarker Sturm.

Zusammenfassend bedeutet das Testspiel für unsere junge Mannschaft wieder einen großen Erfahrungsgewinn. Jeder einzelne Spieler, wir Trainer und die gesamte Mannschaft haben wieder dazugelernt! Das Ergebnis ist und bleibt nebensächlich! Wir bedanken uns nochmal beim JFC Saale-Orla und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen. Des Weiteren danken wir unseren zahlreichen mitgereisten Familien für die Unterstützung an diesem Tag.

DFB-DOPPELPASS 2024

Kinder stark machen

Sponsoren

Güntsch GmbH
RSP Saugbagger GmbH