Mit englischer Woche auf's Treppchen

Doppelbelastung für unsere U10

  • 16. November 2021
Mit englischer Woche auf's Treppchen

FC Saalfeld vs Germania 1911 Königsee 5:0

Zweites Flutlichtspiel am Mittwochabend für unsere Kids aber leider beide Teams mit gleichen Trikotfarben. Somit streiften unsere Jungs die Laibchen über und machten ihre Sache recht ordentlich. Der Beginn war schwer, Königsee lauerte und setzte Achtungszeichen im Mittelfeld und ließ dort Nichts durch kommen. So war es Lasse Oe., der mit einem satten Fernschuss die ersehnte Führung herbeibrachte (9'). Danach passierte erst einmal nichts, ehe sich Pepe G. und Lasse Oe. mit Doppelpass auf links durchsetzten und Lasse den verdienten 2:0 Pausenstand markierten.

Nach der Pause ein anderes Bild, man stellte um und brachte mit Emil H., Klemens P. und Willi R. gleich drei starke Kräfte. Jetzt Torchancen im Sekundentakt, doch noch keine wollte rein oder man scheiterte am sehr starken Keeper von Königsee. Zehn Minuten vor Schluss, Strafstoß für Saalfeld aber der ging leider nicht rein. Kurz daraufhin der Weckruf, als sich Leonard D. wieder mal links durchsetzte und mit einem Knaller die 3:0 Führung besorgte (45'). Jetzt kombinierten sich unsere Jungs zusammen durch den Gegner, was wirklich Klasse war. Dann war es wieder Leonard D. ,der kurz vor dem Strafraum abzog und seinen Doppelpack im Spiel erzielte (49'). Mit dem Schlusspfiff trug sich Eddy M. auch noch in die Torschützenliste ein mit einem Faden genau ins rechte obere Eck und belohnte sich für seine guten Leistungen in den letzten Wochen.

FC Saalfeld vs. FSV Mellenbach/Sitzendorf 5:0

Das Trainerteam Hutschenreuter/Dörfler setzten auf den gleichen Kader wie gegen Königsee. Man verspürte Euphorie im Lager des FCS an einen kühlen Samstagmorgen , doch das legte sich mit den ersten Spielminuten, denn nicht wir sondern der Gast machte hier das Spiel. Stark verteidigend fand der FCS noch keine guten Mittel nach Vorne und so bangten wir um unser Spiel und bedankten uns bis dahin bei unserem Keeper Abdulmateen O., der die Null hielt. Es musste was Einfaches her und so war es Lasse Oe., der einfach aus 20m drauf hielt und den Ball in die Maschen setzte (8'). Einen Ruck jedoch brachte dieser schöne Treffer nicht und mit einen Hin und Her quälten sich beide Teams in die Pause.

In der 2. HZ das gleiche Bild, einzig ein ordentlicher Angriff saß und markierte das 2:0. Über links bediente Emil H. Leonard D., dieser mit Doppelpass auf Lasse Oe. und Schuss ins kurze Eck (32'). Die Zielstellung der Trainer, defensiv unbedingt unbedingt die Null zu halten und dann schnell umzuschalten machten die Jungs dann gleich 2x und sogar mit Torerfolg. Felix R. klärte einen Ball auf der Mittellinie, sodass dieser unhaltbar im Tor einschlug (35'). Das gleiche gleich noch einmal nur vier Minuten später; Ecke Saalfeld; Klärungsversuch  der Gäste, der Ball landete vor Felix R. Füßen und dieser drückte einfach wieder aus ca. 20 m ab...4:0. Den Schlusspunkt mit dem Abpfiff setzte Willi R. nach einer Eingabe von links, der abgefälschte Ball fällt ihm vor die Füsse und er staubte ab. Endstand 5:0 und wieder ohne Gegentor.

Am Freitag dann gehts zum Spitzenspiel nach Kaulsdorf....Erster vs. Zweiter!

Es spielten: Abdulmateen O., Emil H., Leonard D., Klemens P., Lasse Oe., Felix R., Eddy M., Constantin F., Willi R., Pepe G., Ferris B.

DFB-DOPPELPASS 2024

Kinder stark machen

Sponsoren

Ergo Sven Jäger
Gebäudetechnik Motzka GmbH

Weitere News