Verein

Richtigstellung des Spielberichtes vom 09.11.2019 des FC Saalfeld e.V.


Eine Verkettung unglücklicher Umstände führte am Samstag, den 09. November 2019 bei einer verletzungsbedingten Unterbrechung des Landesklassespiels des FC Saalfeld gegen die SG Traktor Teichel zu  einer Verzögerung des Rettungseinsatzes.
Fälschlicher Weise wurde hierfür im Spielbericht des FC Saalfeld ein einzelner, städtischer Angestellter verantwortlich gemacht.
Die von uns gewählte Formulierung war in der Sache verfälscht und im Ton unangemessen.
Hierfür möchten wir uns offiziell entschuldigen und nachfolgend richtigstellen.
Die Zufahrt ins städtische Stadion war über den Haupteingang uneingeschränkt möglich und die Rettungskräfte versorgten den Spieler.
 
Das Verletzungsbild des Teichler Torwarts, dem unsere besten Genesungswünsche gelten, machte es nach Ansicht des Notarztes notwendig, mit dem Rettungswagen direkt in den Innenbereich zu fahren. Aktuell ist das aufgrund des den Platz umfassenden Geländers nicht möglich und auch nicht vorgesehen.
 
Der Krankenwagen gelangte schließlich über die Wirtschaftszufahrt zu dem verletzten Spieler und konnte die Notversorgung erfolgreich vornehmen. Er wurde anschließend zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus gebracht und befindet sich auf dem Weg der Besserung.
 
Der FC Saalfeld und die Stadt Saalfeld nehmen den Vorfall zum Anlass, dass das bestehende Rettungskonzept im Sinne aller Verantwortlichen aktualisiert wird.

Sponsoren


Weitere News