B-Junioren

B-Junioren mit zweiter Saisonniederlage

SG FSV Schleiz - FC Saalfeld (2:2) 4:2


Leider traf auch die B-Junioren diesen Spieltag die Erkältungswelle, die auch die anderen Teams des FC Saalfeld schwer zusetzte. Mit gleich 9 Absagen zu diesem Spiel standen wir abermals mit nur 12 Spielern in Schleiz. Die Pokalniederlage am Anfang der Saison sollte sich also auch in diesem Punktspiel widerspiegeln!

Ohne einen gelernten Stürmer und mit Umstellungen in der Defensive, lastete ein ordentlicher Batzen auf den Jungs, dass sie trotz der Einschnitte bis zur 20. Minute sehr Gut lösten. Simon brachte unsere Farben schon in der 5. Minute durch Vorarbeit von Rudi in Führung und wir konnten in der 11. Minute gleich noch mal durch Rudi nachlegen und auf 0:2 für uns erhöhen. Warum wir allerdings dann in unnötig nervöse Spielzüge verfallen bleibt ein Rätsel. Die Ballverluste in der Vorwärtsbewegung ließen uns dann in der 20. und 29. Spielminute in sehr gut ausgespielte Konter der Gastgeber laufen, die auch das für die Schleizer verdiente 2:2 vor der Pause brachte.

Der Platz in Schleiz war uns schon aus dem Pokalspiel bekannt und durch den Regen nun noch miserabler. Die Vorgaben den Ball und die Gegner laufen zu lassen, setzten leider einige Spieler nicht um und so kamen die Gastgeber immer wieder in Ballbesitz und konnten sichtlich besser mit den Platzverhältnissen umgehen. Von den mehr als verdienten Gegentoren der Gastgeber in der 56. und 59. Minute erholte sich unsere Mannschaft nicht mehr. Pech kam noch mit den Freistößen von Julius dazu. Einmal Querlatte und zweimal Pfosten und dann noch eine mäßige Chancenverwertung der 2. Bälle, sollten am Ende den FSV Schleiz als verdienten Sieger dieser Partie auszeichnen!

Fazit zum Spiel: Scheinbar können wir nicht gegen den FSV Schleiz gewinnen oder es fehlten wie schon beim Pokalspiel die Spieler, die es besser können!? Einfach Cooler sein, wenn man in Führung liegt und nicht über das Ziel hinausschießen würde es wahrscheinlich besser treffen! Bei einem Kader von 21 Spielern, sollten egal wer fehlt, trotzdem alle an einem Strang ziehen. Bei den kommenden Gegnern sollte nicht das Ergebnis im Vordergrund stehen, sondern das für und miteinander, dann erreichen wir auch unser Saisonziel!

Für den FC Saalfeld spielten: Tim, Hung, Julius, Arwed, Lukas, Johann, Dominik, Simon, Raphael, Rudi, Jakob und Ole

Sponsoren


Weitere News