Alte Herren

FC Saalfeld Ü35 vs. SG Saaletal Ü35


Am Freitagabend trafen die Spieler des FC Saalfeld Ü35 auf die Fußballer der SG Saaletal 51 Ü35!

Das offiziell letzte Freundschaftsspiel für die Ü35 des FC Saalfeld für 2019 (vielleicht kommt noch eine Zugabe ?! ) stand auf dem Programm, das Wetter war den Fußballern wie immer hold - so konnte pünktlich 18:30 Uhr auf dem Kunstrasen im Stadion An den Saalewiesen angestoßen werden.

Man kann vorweg sagen: die Tormänner entschieden das Spiel; aber der Reihe nach.

Anstoß hatten die Gäste des SG Saaletal und in den ersten Minuten ging es gleich ordentlich zur Sache. Man merkte gleich auch außerhalb des Platzes, dass hier Fußball gespielt wurde.

In den ersten 20 Minuten war das Spiel recht ausgeglichen, man schoss sich den Ball im Mittelfeld hin und her und probierte mit einigen schnellen Pässen und Flanken die Stürmer ins Spiel zu bekommen.

In der 25. Minute gingen dann die Fußballer SG Saaletal nach einem gutem Pressing am rechten Strafraum in Führung, wo sie frei vors Tor kamen.
Aber die Kicker des FC Saalfeld ließen die Köpfe nicht hängen und übernahmen ab da das Spiel.

Rainer Schlegel köpfte nach einer Ecke den Ball sehr schön auf das lange Eck, dieser wurde aber vom Tormann pariert.

In der weiteren Druckphase des FC Saalfeld konnte man dann in der 32. Minute den Ausgleich verbuchen, wo sich Stefan Borst, der frei vorm Tor zum Schuss kam, in die Torjägerliste eintrug.

So ging es dann auch in die Pause: Halbzeitstand FC Saalfeld 1:1 gegen SG Saaletal 51

In der zweiten Halbzeit wurde dann auch wieder kräftig gewechselt, was aber den Einsatzwillen beider Mannschaften nicht schmälerte.

In der 51. Minute erzielte dann der FC Saalfeld nach Vorlage des Tormanns Sven Jäger, der den Ball zu weit für den SG Saaletal ins gegnerische Feld schoss, das 2:1. Stefan Borst machte sich am schnellsten auf den Weg, dribbelte frei vor den Tormann und kam zum Schuss.

Stefan Borst machte somit seine 8. Bude im 4. Spiel! Tolle Leistung :-)

Aber auch die Fußballer der SG Saaletal ließen die Köpfe nicht hängen und wurden in der 65. Minute dafür belohnt, wo sie nach einem steilen Pass den Ausgleich erzielten.

In den letzten 10 Minuten drückten nochmal beide Mannschaften, aber man merkte dass die Kräfte nachließen.

Ganz nach dem Motto: hoch und weit bringt Sicherheit!

Das dachte sich wohl auch der Tormann des SG Saaletals, der in 75. Minute mit einem Abschlag über den ganzen Platz seinen Stürmer nochmal in Position brachte, der tatsächlich noch das 3. Tor an dem Abend für den SG Saaletal eintütete.

Saalfeld probierte zwar nochmal mit allen Männern nach vorne zu kommen, aber pünktlich nach der 80. Minute pfiff dann der Schiedsrichter das Spiel ab.

Endstand: FC Saalfeld 2:3 SG Saaletal 51

Nach dem Spiel wurden die gelassenen Kräfte wieder mit gutem Fleisch vom Rost und den üblichen isotonischen Getränken aufgefüllt.

Außerdem wurde gemunkelt, dass es wohl doch noch zu einem Derby am kommenden Freitag, dem 01.11.2019, kommen soll.

Der FC Saalfeld begrüßt die Fußballer des FC Lokomotive Saalfeld e.V. im Stadion An den Saalewiesen. Anstoß 18:30 Uhr.

Bis zum nächsten Spiel!

M.Daum

Die Ü35 Mannschaft des FC Saalfeld sucht noch neue Mitspieler.

Jeden Montag zwischen
19:30 Uhr -21:00 Uhr wird im Stadion An den Saalewiesen altersgerecht trainiert;
sowie übers ganze Jahr regionale Freundschaftsspiele ausgetragen.

Anmeldung für Interessenten
bitte beim Trainer Lutz Thomas 0171/4234830.

Sponsoren


Weitere News