1. Männer

FC mit knappen Testspielsieg

FC Saalfeld vs. TSG Kaulsdorf: 2:1 (0:1)


Nach dreijähriger Pause trafen die beiden alten Kontrahenten in einem Test aufeinander und am Ende konnte der Landesklassenvertreter mit einem knappen Sieg seiner leichten Favoritenrolle gerecht werden. Der derzeitige Spitzenreiter der KOL Mittelthüringen war schon ein echter Testpartner für die Gieringschützlinge, die viel Aufwand betreiben mussten, um am Ende in einer sehr fairen Partie als Sieger den Platz zu verlassen. Die Gastgeber hatten in dieser temposcharfen Partie zwar mehr Spielanteile, aber die TSG verteidigte geschickt und schaffte durch ihre Konter, meist über den schnellen Julian Esefeld. Der brachte auch seine Farben in der 35. Minute in Führung, als er am schnellsten gegen die FC Abwehr reagierte und den Ball im FC Kasten unterbrachte. Die Saalfelder hatten zwar, vor allem in der Anfangsphase, auch einige gute Möglichkeiten, waren aber zu umständlich oder zögerten zu lange, um etwas Zählbares zu erreichen.

Im zweiten Spielabschnitt dann klare Feldvorteile der Gastgeber, die aber erst in der Schusshase der Begegnung den knappen Sieg brachten. Beide Treffer erzielte mit Frank Naumoff ein Abwehrspieler und das zeigte, dass die FC Angreifer diesmal recht wirkungslos operierten. Selbst einen Strafstoß konnte man im Kaulsdorfer Gehäuse nicht unterbringen.
Für beide eine sehr gute, außerordentlich faire Testbegegnung, die in Schiri Möller aus Rudolstadt einen guten Leiter hatte. Beide Trainer können sicherlich ihre richtigen Schlüsse für ihre weitere Arbeit ziehen.

FC Saalfeld: Jockiel, Ruckert, Jakubowski, Rühr, Vitolnieks, Langhammer, Gessner, Naumoff, F.Rudolph, Henniger, Burghause, Omeljanenko, M.Hutschenreuter, Zeitler, Kleyla, Hook, Stake.
Trainer: Thomas Giering

TSG Kaulsdorf: Gabriel, Weibel, Jahn, Apel, Weber, J.Wolf, Meier, Lindow, Merkl, Esefeld, Kühn, Müller, Schwimmer, Walther, Fischer, Rochler.
Trainer: Marcus Röppischer

Sponsoren


Weitere News