B-Junioren

B-Junioren starten mit erstem Heimsieg gegen den SV Jena-Zwätzen

FCS vs. Jena Zwätzen 3:2 (1:1)


Den Schwung der letzten Wochen, durch die vielen und großteils erfolgreichen Hallenturniere, dem Trainingslager und der gesamten Vorbereitung nahmen unsere Jungs heute mit in das erste Punktspiel im Jahr 2019.

Die Mittlerweile zur Gewohnheit gewordene körperliche Überlegenheit der Gegner schreckte nun kaum noch einen unserer Kicker ab und so traten sie auch über weite Strecken des Spieles auf. Dass es immer noch zu Fehlern im Spielfluss kommt, ist der Jungen Truppe nicht anzurechnen. Bedingt durch fünf schwerwiegende Ausfälle mussten einige Positionen auf dem Feld neu besetzt werden.

Der Spielverlauf sprach eigentlich für die Gäste aus Jena, die mit 9:3 Ecken und 6:4 direkten Torabschlüssen die Statistik anführten, aber das Ziel aus den wenigen Chancen die uns bieten etwas zu machen, gewannen am Ende wir. Johann war mit der ersten Torchance in der 15. Minute gleich Erfolgreich und wir schafften es bis kurz vor der Pause den Gegner unter Kontrolle zu halten, aber kassierten leider zum Pausenpfiff mit einem sehr unglücklichen Tor noch den Ausgleichstreffer.

Zum Seitenwechsel gleich die Antwort und wieder war es Johann, der mit der Vorlage von Erwin klasse auf dem rechten Flügel eiskalt eine Minute nach Wiederanpfiff die richtige Antwort zum 2:1 Führungstreffer gab. Konditionell waren unsere Spieler bis zum Abpfiff auf der Höhe. Erwin, der ständig auf die Knochen bekam, machte nach einem Solo in der 50. Minute noch das 3:1, bevor er leider ausgewechselt werden musste. In den letzten 10 Minuten des Spiels schlichen sich allerdings Leichtsinnsfehler ein, die das sehr unnötige 3:2 kurz vor Abpfiff begünstigten. Am Ende waren alle Spieler überglücklich, als der Abpfiff des sehr gut leitenden Schiedsrichters M. Feuerstein ertönte.

Die viele Laufarbeit auf dem Platz und das ständige Anlaufen des Gegners waren der Schlüssel zum Erfolg! Der Wille die Rückrunde auf einem Nichtabstiegsplatz zu beenden war durchaus allen Spielern anzusehen. Diesen Schwung hoffen wir kommende Woche mit nach Weimar nehmen zu können!

Für den FCS spielten: Tim, Julius, Arwed, Lukas, Maxi, Johann, Luis, Erwin, Florian, Rudi, Jakob und Paul

 

Sponsoren


Weitere News